Amt Biesenthal-Barnim
- Amtsverwaltung -
A
A
Listenansicht
Drucken

 

Wettervorhersage:
Wetter Biesenthal
© meteo24.de

Counter:

Abfalltourenplan 2014:

Fahrauskunft:
VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Stellenausschreibungen

keine

Bürgerservice

Grundstücksofferten:
- Mehrfamilienhaus Dorfstr. 36-38 in Spechthausen
- Mehrfamilienhaus Dorfstr. 27-30 in Spechthausen
- Nachnutzer/Betreiber für die Gaststätte"Zur Linde" in Tempelfelde
- Anemonenweg 6, Biesenthal -
-Teilflächen Grüntaler Weg, Biesenthal
________________________________

Fundsachen

Sitzungen des Monats:

28.10. - Kultur-/Sozialaus. Rüdnitz
30.10. - Gemeindevertr. Marienwerder
30.10. - Hauptausschuss Ründitz

06.11. - Hauptausschuss Biesenthal
11.11. - Hautpausschuss Marienwerder
12.11. - HHSozialausschuss Biesenthal
13.11. - Gemeindevertreters. Rüdnitz
17.11. - Gemeindevertreters. Breydin
17.11. - Hauptausschuss Melchow
19.11. - Bauausschuss Biesenthal
19.11. - 19.30 Uhr Ortsbeirat Ruhlsdorf
20.11. - Stadtverordnetenv. Biesenthal
20.11. - Hauptausschuss Sydower Fließ
25.11. - Gemeindevertr. Marienwerder

Sofern nichts anderes angegeben ist, finden alle Sitzungen um 19.00 Uhr statt.

Schiedsstelle:


nächster Termin:
Die Schiedsstelle des Amtes Biesenthal-Barnim hat ihre nächste Sprechstunde am Dienstag, den 28.10.2014 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Berliner Str. 1, Raum 207.

Treffpunkte

jeden 1. Dienstag im Monat
Bürgerforum Lokale Agenda
20 Uhr, Restaurant Salute

_________________________________
jeden 2. Donnerstag im Monat Bürgerberatung des Arbeitslosenservice
9-12 Uhr
Tel. 0 33 38 / 22 49
_________________________________

jeden 2. Mittwoch
Selbsthilfegruppe Alkohol- und Tablettenmissbrauch
Treffen für Hilfesuchende, Angehörige oder Interessenten
Tel. 0176 96326929
19 Uhr, Schützenstr. 36

Ausstellungen



Verschiedenes:



www.stgb-brandenburg.de

________________________________

- aktuelle Informationen über erneuerbare Energien
- Routenplaner

- Denkmalverzeichnis
- Zuschüsse für Familienferien
- Weiterbildung Brandenburg

Daten:


amtsangehörige Gemeinden:

Stadt Biesenthal
Gemeinde Breydin
Gemeinde Marienwerder
Gemeinde Melchow
Gemeinde Rüdnitz
Gemeinde Sydower Fließ

Fläche: 19765 ha
Einwohner: 12000

soziale Einrichtungen:


3 Grundschulen
9 Kindertageseinrichtungen
5 Jugendclub´s
2 Altenpflegeheime

Aktuelles aus dem Amt Biesenthal-Barnim



19.09.2014
Treffen mit polnischen Senioren im Amt Biesenthal-Barnim

Am 17. September 2014 begrüßten wir Gäste aus unserer polnischen Partnerstadt Nowy Tomysl in unserem Amtsbereich.
Ein abwechslungsreicher Tag erwartete die Senioreninnen und Senioren aus Nowy Tomysl und Bukowiece.
Unter anderem wurde die Dorfkirche in Melchow und das Barnim Panorama in Wandlitz besucht. Im Anschluss folgten die Gäste einer Einladung des gemischten Chors in Biesenthal in die kath. Kirche St. Marien. Zum Ausklang des Tages empfing der Bürgermeister Andre Stahl die Gäste im Strandbad Wukensee.
19.09.14
Ein Dankeschön an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Für einen problemlosen Ablauf der Landtagswahlen am 14. September 2014 möchten wir uns auf diesem Wege bei allen ehrenamtlich engagierten Wahlhelferinnen und Wahlhelfern recht herzlich bedanken. Durch ihre konzentrierte und fleißige Arbeit im Vorfeld und am Wahlabend haben sie zum guten Gelingen der Landtagswahl beigetragen. Bedanken möchten wir uns auch bei der Leitung der „pro seniore“ Residenz Am Großen Wukensee in Biesenthal und der Inhaberin der Gasstätte „Zum fröhlichen Gustav“ in Rüdnitz für die Unterstützung und Gastfreundschaft. Vielen Dank auch allen anderen Helfern in den gemeindlichen Einrichtungen.

20.08.14
Landtagswahlen 2014

Alle Informationen zur Wahl des
6. Landtages 2014 in der Rubrik Wahlen.
Am 14. September können Sie die Wahlergebnisse in unserem Amtsbereich über unsere Seite genau verfolgen.

Des Weiteren werden ab 18 Uhr die Wahlergebnisse im Paul-Wunderlich-Haus, Plenarsaal, LIVE übertragen. Außerdem werden die Ergebnisse aus den 44 Wahlkreisen im Internet auf www.barnim.de aktuell zur Verfügung gestellt .

 

10.09.2014
Die App für das Amt Biesenthal-Barnim

Ab sofort bietet das Amt Biesenthal-Barnim seinen Bürgern und Gästen nicht nur eine klassische Website mit zahlreichen interessanten Informationen an, sondern auch eine App für Tablet-PC oder Smartphones.
Verschaffen Sie sich jederzeit und unkompliziert einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten, Einkaufs- und Freizeit-möglichkeiten sowie den gastronomischen Einrichtungen oder greifen Sie auf wichtige Kontaktdaten der Verwaltung und sozialen Einrichtungen mit einem Klick zu.
Zur Presseerklärung

09.09.14
Schadstoffmobil geht auf Tour

Beginn ist am 9. September
Das Schadstoffmobil ist wieder auf dem Weg durch den Landkreis Barnim. Die Tour dauert vom 9. bis 25. September und geht durch alle Gemeinden des Landkreises. Während dieser Zeit können Barnimer am Mobil Schadstoffe aus Haushalten, wie beispielsweise Haushalts- und Gartenchemikalien, Farben, Lacke und Altmedikamente, abgeben. Dabei ist die Annahmemenge je Haushalt auf 20 kg beziehungsweise auf Gebindegrößen von insgesamt maximal 20 Liter begrenzt. Fässer werden am Schadstoffmobil nicht angenommen. Restentleerte Büchsen, Dosen und Flaschen gehören ebenfalls nicht zum Schadstoffmobil, sondern sind als Verpackungsabfall zu entsorgen. Detaillierte Informationen, welche Abfälle zu den Schadstoffen gehören, stehen im Abfall-ABC der Abfallfibel ab Seite 11. Für größere Schadstoffmengen stehen die beiden Recyclinghöfe Bernau und Eberswalde zur Verfügung. Die genauen Standzeiten für das Amt Biesenthal-Barnim können aktuell hier nachgelesen werden.
27.08.14
Schließzeit der Amtsverwaltung

Am Mittwoch, den 03.09.2014, ist die Amtsverwaltung bis auf das Wahlbüro in der Berliner Str. 1 geschlossen.

Es wird um Verständnis gebeten.
20.08.14
Standfestigkeit von Grabmalen

Die jährliche Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen, auf den kommunalen Friedhöfen unseres Amtsbereiches, findet in diesem Jahr
am 21. Oktober 2014 statt.D ies betrifft die kommunalen Friedhöfe Biesenthal, Marienwerder, Ruhlsdorf, Sophienstädt, Melchow, Schönholz, Grüntal, Tempelfelde und Tuchen.

zum Artikel

14.08.14
Straßensperrung

Aufgrund von notwendigen Arbeiten am Bahnübergang ist die Bahnhofstraße in der Gemeinde Rüdnitz vom 27.09. - 30.09.2014 vollgesperrt.

Schaefer
Sachbearbeiterin Tiefbau
13.08.2014
Zusteller für Biesenthal gesucht

Für die Zustellung des „Biesenthaler Anzeigers“ sowie des Amtsblattes des Amtes Biesenthal – Barnim suchen wir ab sofort, einen Zusteller für den Bereich Biesenthal (Breite Straße – August-Bebel-Straße und Umgebung) - ca. 550 Stk.-.

Diese körperlich leichte Tätigkeit kann auch von Schülern (ab 14 Jahren), Vorruheständlern oder Rentnern übernommen werden. Auf der Grundlage der Satzung zur Entschädigung der ehrenamtlichen Zusteller des „Biesenthaler Anzeigers“ in den amtsangehörigen Gemeinden erhält jeder Zusteller ein monatliches Entgelt.Bei Anfragen oder Interesse melden Sie sich bitte in der Amtsverwaltung bei: Frau Lehmann, Tel. 033 37/45 99 23“.

04.08.14
Hinweise vom Ordnungsamt - Sperrung des Wehrmühlenweges
Durchführung einer Veranstaltung gemäß § 45 der StVO
Am 29.08.2014 und 30.08.2014 findet in der Stadt Biesenthal das Naturparkfest Barnim anlässlich der Rekonstruktion des Schlossberges statt. Aus diesem Grund macht es sich erforderlich, den Wehrmühlenweg ab dem 29.08.2014 um 16.00 Uhr bis zum 30.08.2014 um 24.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr zu sperren. Selbstverständlich ist für Rettungsfahrzeuge jederzeit eine Durchfahrt gegeben. Eine Umleitung über die Kirschallee ist vorhanden.
Es wird höflichst um Verständnis für diese Veranstaltung gebeten.

Beatrix Waga
SB Ordnung
04.08.14
Hinweise vom Ordnungsamt - Sperrung der Kirchgasse - Parkverbot
Durchführung einer Veranstaltung gemäß § 45 der StVO
Am 23.08.2014 von 08.00 bis 24.00 Uhr wird die Kirchgasse zwischen August-Bebel-Straße und Kirche für den Fahrzeugverkehr auf Grund der Aufstellung einer Hüpfburg anlässlich der Einschulungsfeiern der Gaststätte „Taverna Mykonis“ gesperrt. An diesem Tag besteht ebenfalls ein Parkverbot entlang des Wohn- und Geschäftshauses gegenüber der Gaststätte.
Es wird höflichst um Verständnis für diese Veranstaltung gebeten.

Beatrix Waga
SB Ordnung
31.07.14
Pressemitteilung des Landkreises Barnim
Der Landrat

Tagespflegemütter und Tagespflegeväter für die Gemeinde Panketal gesucht.

Zur Pressemitteilung

 

17.07.14
Öffentliche Bekanntmachung
Konstituierende Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Ruhlsdorf
der Gemeinde Marienwerder am 10. Juli 2014
In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Ruhlsdorf der
Gemeinde Marienwerder am 10. Juli 2014 wurde Frau Annett Klingsporn zur Ortsvorsteherin
gewählt. Stellvertreter ist Herr Frank Lützow.

Haase
Wahlleiterin
16.07.14
Öffentliche Bekanntmachung
Konstituierende Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Danewitz
der Stadt Biesenthal am 24. Juni 2014

In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Danewitz der Stadt Biesenthal am 24. Juni 2014 wurde Herr Detlef Matzke zum Ortsvorsteher gewählt.
Stellvertreter ist Herr Wolfgang Reinhardt

Haase
Wahlleiterin

16.07.14
Öffentliche Bekanntmachung
Kommunalwahl am 30. Juni 2014
Wahl des Ortsbeirates des Ortsteiles Sophienstädt
Gemeinde M a r i e n w e r d e r
16.07.14
Öffentliche Bekanntmachung
Konstituierende Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Marienwerder
der Gemeinde Marienwerder am 24. Juni 2014

In der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirates des Ortsteiles Danewitz der Stadt Biesenthal am 24. Juni 2014 wurde
Herr Ronny Kosse zum Ortsvorsteher gewählt. Stellvertreter ist Herr Martin Teichmann.

Haase
Wahlleiterin
16.07.14
Öffentliche Bekanntmachung
Kommunalwahl am 01. Juli 2014

Wahl des Ortsbeirates des Ortsteiles Ruhlsdorf
Gemeinde M a r i e n w e r d e r

Vorläufiges Wahlergebnis

18.06.14
Warnung vor Giftködern
Achtung Hundebesitzer!!!

Im Bereich des Grünen Weges wurden durch Unbekannte Giftköder ausgelegt. Wie diese beschaffen sind (Fleischbällchen, Wurst o.ä.) kann nicht gesagt werden.

Seien Sie deswegen besonders wachsam und führen Sie Ihren Hund an der kurzen Leine.

Kremzow

18.06.14
W a h l b e k a n n t m a c h u n g für die Wahl des Ortsbeirates in den Ortsteilen

- Ruhldorf
- Sophienstädt

in der Gemeinde Marienwerder.

Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
18.06.14
Öffentliche Bekanntmachung Gemeinde MARIENWERDER
Übergang eines Mandats auf eine Ersatzperson

Herr Mario Strebe, Mandatsträger der „Wählergruppe für kommunal politisch interessierte Bürger“ hat das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters am 02.06.2014 angenommen und somit entsprechend § 59 Abs. 1 Ziff. 1 BbgKWahlG durch Verzicht als Vertreter in der Gemeindevertretung M a r i e n w e r d e r seinen Sitz verloren. Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der Gemeinde M a r i e n w e r d e r geht der Sitz von Herrn Strebe gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf Herrn Dirk Büttner als E r s a t z p e r s o n
über. Herr Büttner hat das Mandat angenommen.
Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
12.06.2014
Öffentliche Bekanntmachung Stadt B I E S E N T H A L
Übergang eines Mandats auf eine Ersatzperson

Herr Andre Stahl, Mandatsträger Die LINKE, hat das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters am 03.06.2014 angenommen und somit entsprechend § 59 Abs. 1 Ziff. 1 BbgKWahlG durch Verzicht als Vertreter in der Stadtverordnetenversammlung Biesenthal seinen Sitz verloren.
Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der
Stadt Biesenthal geht der Sitz von Herrn Stahl gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf Frau Dagmar Hüske als E r s a t z p e r s o n über. Frau Hüske hat das Mandat angenommen.
Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
12.06.14
Öffentliche Bekanntmachung Gemeinde R Ü D N I T Z
Übergang eines Mandats auf eine Ersatzperson

Frau Christina Straube, Mandatsträger der Wählergruppe „Freie Wählerliste Rüdnitz“ hat das
Amt der ehrenamtlichen Bürgermeisterin am 30.05.2014 angenommen und somit entsprechend
§ 59 Abs. 1 Ziff. 1 BbgKWahlG durch Verzicht als Vertreterin in der Gemeindevertretung RÜDNITZ
ihren Sitz verloren. Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der
Gemeinde R Ü D N I T Z geht der Sitz von Frau Straube gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf Herrn Wilfrid Rößler als E r s a t z p e r s o n über. Herr Rößler hat das Mandat angenommen.

Herr Klaus-Dieter Becker, Mandatsträger der Wählergruppe „Aktiv für Rüdnitz“ das Mandat als Gemeindevertreter der Gemeinde Rüdnitz n i c h t angenommen. Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der geht der Sitz von Herrn Becker gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf Frau Heike Menschner als E r s a t z p e r s o n über. Frau Menschner hat das Mandat angenommen.
Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
12.06.14
Öffentliche Bekanntmachung Gemeinde B R E Y D I N
Übergang eines Mandats auf eine Ersatzperson

Herr Peter Schmidt, Mandatsträger der SPD, hat das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters
am 30.05.2014 angenommen und somit entsprechend § 59 Abs. 1 Ziff. 1 BbgKWahlG durch Verzicht als Vertreter in der Gemeindevertretung BREYDIN seinen Sitz verloren. Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der Gemeinde BREYDIN geht der Sitz von Herrn Schmidt gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf Frau Marlies Jensen als E r s a t z p e r s o n über.
Frau Jensen hat das Mandat angenommen.
Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
12.06.14
Öffentliche Bekanntmachung Gemeinde SYDOWER FLIEß
Übergang eines Mandats auf eine Ersatzperson

Herr Klaus-Peter Blanck, Mandatsträger der „Wählergruppe KECKr“ hat das Amt des ehrenamtlichen Bürgermeisters am 02.06.2014 angenommen und somit entsprechend § 59 Abs. 1 Ziff. 1 BbgKWahlG durch Verzicht als Vertreter in der Gemeindevertretung Sydower Fließ seinen Sitz verloren. Ausgehend vom Ergebnis der Kommunalwahlen am 25.05.2014 in der Gemeinde SYDOWER Fließ geht der Sitz von Herrn Blanck gem. § 60 Abs. 3 BbgKWahlG auf
Frau Anja Lehmann als E r s a t z p e r s o n über. Frau Lehmann hat das Mandat angenommen.
Haase
Wahlleiterin des Amtes Biesenthal-Barnim
Endgültiges Wahlergebnis
Kommunalwahl 2014

- Stadt Biesenthal
- Gemeinde Breydin
- Gemeinde Marienwerder
- Gemeinde Melchow
- Gemeinde Rüdnitz
- Gemeinde Sydower Fließ

Sie können auch unter der Wahlapp die endgültigen Wahlergebnisse einsehen.


NACHRUF

Sein Wirken für das Amt Biesenthal – Barnim bleibt uns unvergessen

Mit Trauer und Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserem langjährigen

Amtsdirektor a.D.
Herrn Hans – Ulrich Kühne
1950 - 2014

Hans – Ulrich Kühne nahm in 20 Jahren durch seine aktive Tätigkeit als Amtsdirektor
des Amtes Biesenthal – Barnim wesentlichen Einfluss auf die
Entwicklung unserer Gemeinden. Pflicht und Verantwortung bestimmten sein Leben.

Als Amtsdirektor hat er wesentlich die Amtsbildung und den Aufbau des
Amtes Biesenthal - Barnim gestaltet und geprägt. Mit seiner unermüdlichen
Leidenschaft zur Kommunalpolitik trug er maßgeblich zum Erhalt und zur
Erweiterung des Amtes bei und brachte auch damit unsere Region stetig voran.
Sein beharrliches Eintreten für die Kommunen im Land Brandenburg verschaffte
ihm hohes Ansehen und Respekt. Er hinterlässt viele bleibende Spuren.

Durch schwere Krankheit musste er bereits im Jahr 2012 sein aktives Handeln
als Amtsdirektor aufgeben. Aber auch im Ruhestand interessierte er sich stets
für die kommunalen Belange und engagierte sich mit Kraft und Ideen
für unsere Region.

Das Amt Biesenthal - Barnim ist Hans – Ulrich Kühne zu Dank verpflichtet.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen.

Der Amtsdirektor, der Personalrat,
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des
Amtes Biesenthal – Barnim, der Amtsausschuss
sowie die ehrenamtlichen Bürgermeister

Alles verändert sich,
aber dahinter ruht ein Ewiges.

– Goethe -

22.05.14
Öffentliche Bekanntmachung

Die Sitzung des Wahlausschusses des Amtes Biesenthal – Barnim zur Feststellung der endgültigen Wahlergebnisse der Kommunalwahlen in den amtsangehörigen Gemeinden am 25. Mai 2014 findet am Dienstag, dem 27. Mai 2014, um 18.30 Uhr im Sitzungsraum (1. Etage), des Amtshauses 1,
Berliner Str. 1, in 16359 Biesenthal statt.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit des Wahlausschusses
3. Ermittlung und Bestätigung ( Beschluss) der endgültigen Wahlergebnisse der Gemeinden des Amtes Biesenthal-Barnim
4. Informationen
Die Sitzung ist öffentlich.
gez. Haase
Wahlleiterin

30.04.14
Schließzeiten der Amtsverwaltung

Am Freitag, den

02. Mai 2014 und
am Freitag, den 30. Mai 2014


ist die Amtsverwaltung geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

15.05.14
Wahlbekanntmachung der Wahlbehörde Amt Biesenthal-Barnim
(nach § 42 der Brandenburgischen Kommunalwahlverordnung – BbgKWahlV - )

zu den öffentlichen Bekanntmachungen Kommunalwahl

zu den öffentlichen Bekanntmachungen Europawahl
30.04.14
Elektronische Beantragung eines Wahlscheines

Ab heute finden Sie alle nötigen Informationen sowie Formulare zur elektronischen Beantragung eines Wahlscheines.

Zu den öffentlichen Bekanntmachungen Kommunalwahl.

Zu den öffentlichen Bekanntmachungen Europawahl.
10.04.14
Einsichtnahme in das Wählerverzeichnis - Europawahl und Kommunalwahl 2014

Die gemeinsame Wahlbekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die gleichzeitigen Wahlen am 25.05.2014 finden Sie ab heute unter der Rubrik Wahlen.

Zu den öffentlichen Bekanntmachungen.
27.03.14
Zulassung der Wahlvorschläge für die Kommunalwahlen

Am 24. März 2014 hat der Wahlausschuss des Amtes Biesenthal-Barnim über die Zulassung der Kanditatenvorschläge zur Kommunalwahl am 25. Mai entschieden. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Wahlleiterin dazu finden Sie in der Rubrik Wahlen.

Zu den öffentlichen Bekanntmachungen.

24.03.2014
Neue Mitarbeiterin in der Amtsverwaltung

Seit Februar 2014 vervollständigt eine neue Mitarbeiterin die Amtsverwaltung Biesenthal-Barnim. Natürlich wollen wir nicht vorenthalten, wer die "Neue" ist.
Frau Katrin Döber wird als juristische Mitarbeiterin tatkräftig die Arbeit in der Verwaltung unterstützen. Am 10.02.2014 hat der Amtsausschuss Frau Döber zur stellvertretenden Wahlleiterin des Amts Biesenthal-Barnim gewählt. Als ausgebildete Volljuristin hat Frau Döber bereits umfangreiche Berufserfahrung in einer Anwaltskanzlei sammeln können. Die Mitarbeiter der Amtsverwaltung freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.
17.03.14
SEPA-Basislastschriftverfahren

Seit dem 01.02.14 greift das neue SEPA-Basislastschriftverfahren. Auf unseren Seiten unter der Rubrik

Dienstleistungen >> Zahlungsverkehr

finden Sie jetzt alle notwendigen Informationen zum SEPA-Basislastschriftverfahren mit dazu gehörigen Formularen.

05.03.2014
Eingeschränkte Erreichbarkeit am 7. März 2014

Aufgrund notwendiger Arbeiten des Netzbetreibers am Ortsnetz, und der daraus resultierenden Stromabschaltung, sind am 7. März 2014 die Mitarbeiter des Amtes Biesenthal-Barnim nur eingeschränkt telefonisch erreichbar.

Wir bitten um Verständnis.

03.03.2014
Schließzeiten Melde- und Gewerbeamt

Am Montag, den 17. März 2014 sind das Melde- und Gewerbeamt aufgrund einer Weiterbildung der zuständigen Mitarbeiterinnen geschlossen.

Bitte weichen Sie auf die anderen Sprechzeiten am Dienstag oder Donnerstag aus.

Wir bitten um Verständnis.

25.02.2014
Schließzeiten Standesamt und Friedhofsverwaltung

Am Montag, den 3. März 2014 sind das Standesamt und die Friedhofsverwaltung
nicht besetzt.

Bitte nehmen Sie die Sprechstunden am Dienstag oder am Donnerstag wahr.

Wir bitten um Verständnis.

18.02.2014
Informationen zu den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014
Wahlbekanntmachungen werden im
- Amtsblatt für das Amt Biesenthal-Barnim, 11. Jahrgang, Ausgabe 02/2014 vom 18.02.2014, sowie Ausgabe 04/2014 vom 04.03.2014,
- in den amtlichen Bekanntmachungskästen in den amtsangehörigen Gemeinden sowie
- hier im Internet unter Wahlen veröffentlicht.

Ansprechpartner zu allen Wahlangelegenheiten sind Frau Marlis Haase, Tel. 03337-459925 und
Frau Carola Pospich, Tel. 03337-459927.
Amt Biesenthal-Barnim
Wahlbüro, 1. Etage, Zimmer 205,
Berliner Straße 1, 16359 Biesenthal
Fax 03337-459942, E-Mail: wahlen@amt-biesenthal-barnim.de
Sprechzeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 12.00 Uhr
13.02.2014
Forstlicher Betriebsvollzug des Stadtwaldes Biesenthal

Die Stadt Biesenthal, vertreten durch das Amt Biesenthal-Barnim, vergibt den forstlichen Betriebsvollzug des Stadtwaldes Biesenthal.

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.
30.01.2014
Zusteller für Ruhlsdorf gesucht

Für die Zustellung des "Biesenthaler Anzeigers" sowie des "Amtsblatt des Amtes Biesenthal-Barnim" suchen wir ab April 2014 einen Zusteller für Ruhlsdorf (ca. 380 Stück). Diese körperlich leichte Tätigkeit kann auch von Schülern (ab 14 Jahren), Vorruheständlern oder Rentnern übernommen werden. Auf der Grundlage der Satzung zur Entschädigung der ehrenamtlichen Zusteller erhält jeder Zusteller ein monatliches Entgelt. Bei Anfragen oder Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Lehmann, Tel. 03337 / 45 99 23.
30.01.2014
Schließzeiten Standesamt und Friedhofsverwaltung

Am 03.02.2014 und 11.02.2014 ist sowohl das Standesamt als auch die Friedhofsverwaltung am Nachmittag geschlossen.
Bitte nutzen Sie die anderen Sprechtage oder weichen Sie auf den Vormittag aus.
29.01.2014
Neuer amtlicher Vordruck zur Beantragung eines Wohnberechtigungsscheines (WBS)

Für den Bezug einer geförderten oder belegungsgebundenen Wohnung wird ein Wohnberechtigungsschein (WBS) benötigt. Mit Erlass des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft vom 28.11.2013 ist zur Beantragung eines Wohnberechtigungsscheines ab 19.12.2013 ein einheitlicher amtlicher Vordruck im Land Brandenburg zu verwenden. Hier steht das Antragsformular als Druckversion zur Verfügung. Das Antragsformular ist aber auch weiterhin in der Amtsverwaltung bei Frau Franz, Fachbereich Bürgerservice, Plottkeallee 5, Zimmer 110 erhältlich. Zur Antragsbearbeitung sind in jedem Fall alle notwendigen Unterlagen, wie Einkommensnachweise, Nachweis über Schwerbehinderung ggf. häusliche Pflegebedürftigkeit, Nachweis über Unterhaltsverpflichtungen, Angaben zum Vermögen vorzulegen.

D. Franz
Sachbearbeiterin Kultur/Jugend/Sport
19.11.2013
Broschüre des Landkreises Barnim mit Abfallfibel 2014/2015 erscheint

Die Barnimer Bürger sollen nicht mehr im sogenannten Abfallkalender über die aktuellen Termine für die Abfallentsorgung informiert werden. Vielmehr wird es künftig – immer für zwei Jahre – eine Abfallfibel geben, die der Broschüre „Wegweiser durch den Landkreis Barnim 2014/2015“ beiliegt. In dieser Fibel sind alle wichtigen Informationen zum Thema Müllentsorgung zusammengefasst. Zudem enthält sie Klebebilder, mit denen im privaten Kalender die Entsorgungszyklen für Müll, Papier oder Gelbe Säcke markiert werden können.
In der Broschüre „Wegweiser durch den Landkreis Barnim 2014/2015“ präsentiert sich der Barnim in seiner gesamten Vielfalt. So werden beispielsweise die schönsten Sehenswürdigkeiten und Badeseen vorgestellt. Es gibt Informationen zu den Themen Gesundheit, Wirtschaftsförderung, Kultur und Sport. Und natürlich enthält die Broschüre auch alles Wissenswerte rund um die Barnimer Kreisverwaltung – inklusive Stichwortverzeichnis und Kontaktdaten.
Die Broschüre „Wegweiser durch die Region“ mit Abfallfibel 2014/2015 liegt zur Abholung
ab 2. Dezember 2013
hier bereit.

>>> Tourenplan des Amtes Biesenthal-Barnim

19.11.2013
Information des Ordnungsamtes Vollzug des § 29 Abs. 2 Straßenverkehrsordnung

Der schon zur Tradition gewordene Weihnachtsmarkt der Stadt Biesenthal findet am 30.11.2013 auf dem Marktplatz der Stadt Biesenthal statt. Aus diesem Grund wird die Straße Am Markt vom 29.11.2013 um 08.00 Uhr bis zum 30.11.2013 um 21.00 Uhr komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ich bitte hiermit um Verständnis für diese Maßnahme, denn der Besuch des Weihnachtsmarktes und der aufgestellte Weihnachtsbaum, der uns alle natürlich bis nach Neujahr erfreuen wird, sollte eine gute Einstimmung für das bevorstehende Weihnachtsfest sein. Danke und eine schöne vorweihnachtliche Zeit.
Beatrix Waga SB Ordnung
05.11.2013
Zusteller für Biesenthal gesucht


Für die Zustellung des "Biesenthaler Anzeigers" sowie des "Amtsblatt des Amtes Biesenthal-Barnim" suchen wir ab sofort Zusteller für folgende Bereiche: 1. Wukensee (Lanker Straße bis Akazienallee, Ruhlsdorfer Straße) ca. 310 Stück; 2. Biesenthal (Breite Straße bis August-Bebel-Straße) ca. 550 Stück; 3. Wullwinkel und Dewinseesiedlung ca. 220 Stück. Diese körperlich leichte Tätigkeit kann auch von Schülern (ab 14 Jahren), Vorruheständlern oder Rentnern übernommen werden. Auf der Grundlage der Satzung zur Entschädigung der ehrenamtlichen Zusteller erhält jeder Zusteller ein monatliches Entgelt. Bei Anfragen oder Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Lehmann, Tel. 03337 / 45 99 23.

30.10.2013
Straßensperrung Plottkeallee

Das Gebäude der Amtsverwaltung Biesenthal-Barnim in der Plottkeallee 5 ist voraussichtlich vom 4. bis 8. November 2013 nicht mit dem Pkw, sondern nur fußläufig, aufgrund von Straßenbelagsarbeiten erreichbar.

16.10.2013
Die jährliche Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen

Die jährliche Prüfung der Standfestigkeit von Grabmalen, auf den kommunalen Friedhöfen unseres Amtsbereiches, findet in diesem Jahr
in der Zeit vom 17.-18.10.2013 statt.

Dies betrifft die kommunalen Friedhöfe Biesenthal, Marienwerder, Ruhlsdorf, Sophienstädt, Melchow, Schönholz, Grüntal, Tempelfelde und Tuchen.

zum Artikel

23.09.13
Bundestagswahl 2013


In der Rubrik Wahlen finden Sie das vorläufige amtliche Wahlergebnis.
23.09.2013
Senioren aus dem Amt Biesenthal-Barnim zu Gast in Nowy Tomysl


Einer Einladung von Senioren aus Nowy Tomysl folgende, besuchten am 23. August 48 Senioren aus dem Amt Biesenthal-Barnim die Partnerstadt. Der Gastgeber stellte ein anspruchsvolles Tagesprogramm zusammen.

zum Artikel
02.09.2013
Die Amtsverwaltung begrüßt drei neue Mitarbeiter sowie einen Auszubildenden

Gleich drei neue Verwaltungsmitarbeiter sowie einen Auszubildenden konnten im letzten Monat im Amt Biesenthal-Barnim durch den Amtsdirektor, Herrn Andre Nedlin, und den Personalratsvorsitzenden, Herrn Jörg Stier, begrüßt werden.

Zum Artikel
02.09.2013
Schadstoffmobil kommt
Barnim-Tour beginnt am 18.September 2013

Die diesjährige Tour des Schadstoffmobils durch den Landkreis Barnim findet vom 18. September bis 8. Oktober statt. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit ihre Schadstoffe wie zum Beispiel Haushalts- und Gartenchemikalien, Farben, Lacke und Altmedikamente kostenfrei am Schadstoffmobil abzugeben.

Zum Artikel
29.07.2013
Ehrenamt nach 23 Jahren niedergelegt

Zum 30. Juni 2013 legte der langjährige Ortsvorsteher Friedrich-Wilhelm Gesche nach 23 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Kommunalpolitik sein Ehrenamt nieder. Nach eigener Aussage heißt es nunmehr den Ruhestand mit der Familie zu genießen solange es noch geht, aber auch Platz machen für die nachfolgenden Generationen.
Zuvor weihte er jedoch noch am 16. Juni feierlich den neuen Bolzplatz in Danewitz ein.
Zum Artikel

 

2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9


zurück


amt-biesenthal-barnim