Amt Biesenthal-Barnim
- Amtsverwaltung -
A
A
Listenansicht
Drucken

 


Ausstellungseröffnung
„Aufeinander zugehen“

Am 24. Oktober 2015 fand in der Galerie im Rathaus Biesenthal die Eröffnung der Ausstellung „Aufeinander zugehen – Eine deutsch-polnische Begegnung“ statt. Die Ausstellung präsentiert Landschaftsfotografien der Biesenthalerin Sieglinde Thürling und Skulpturen des Künstlers Edward Kupiec aus unserer polnische Partnerstadt Nowy Tomysl.

Zur Ausstellungseröffnung reiste eine 15-köpfigen Delegation aus Nowy Tomysl an. Der Gruppe gehörten der Bürgermeister Wlodzimier Hibner, Stadtverordnete sowie der Künstler persönlich mit seiner Familie an. Aber auch viele Gäste aus Biesenthal und Umgebung folgten der Einladung und nahmen an der Veranstaltung teil.

Wir freuen uns, bereits zum dritten Mal eine Ausstellung eines Künstlers aus Nowy Tomysl in den Räumen der Galerie im Rathaus Biesenthal präsentieren zu dürfen.
Die erste Ausstellung im Jahr 2007 mit Aquarellen des Künstlers Zdzislaw Polacarz sowie die darauf folgende zweite Ausstellung im Jahr 2012 mit Fotografien von Adam Polanski waren bereits ein großer Erfolg. Damit wurden die Weichen für die weitere künstlerische Zusammenarbeit über die deutsch-polnische Ländergrenze hinweg gestellt.

Diese Ausstellung „Aufeinander zugehen, eine deutsch-polnische Begegnung“ ist ein gutes Beispiel für die partnerschaftliche Zusammenarbeit unserer Städte.

Bei einem kleinen Empfang vor der Ausstellungseröffnung überreichten die Fachbereichsleiterin Katrin Döber und der Bürgermeister Carsten Bruch dem polnischen Bürgermeister Wlodzimier Hibner und dem polnischen Künstler Edward Kupiec den neuen Amtskalenders 2016.

Die polnische Delegation nutzte die Gelegenheit und besichtigte die Heimatstube im Rathaus Biesenthal. Ortschronistin Gertrud Poppe erklärt dem Bürgermeister Wlodzimier Hibner die Ausstellungsstücke.

Die Bürgermeister Wlodzimier Hibner und Carsten Bruch mit einem besonderen Eintrag im Gästebuch der Galerie – das Porträt beider Herren, gezeichnet vom Künstler Zdzislaw Polacarz.

Bürgermeister Wlodzimier Hibner, Bürgermeister Carsten Bruch, Künstler Edward Kupiec und Sieglinde Thürling (v.l.n.r.)

Sieglinde Thürling ist Mitarbeiterin in der Touristinformation Biesenthal und touristische Stadtführerin von Biesenthal. Sie fotografiert seit vielen Jahren Biesenthaler Motive. Die schönsten Fotografien gestalten jährlich den Biesenthaler Kalender, der auch in diesem Jahr wieder ab dem 28. November in der Touristinformation erhältlich sein wird.

Edward Kupiec ist gelernter Tischler. Außer dem Entwerfen und Herstellen von Möbeln sowie Renovieren von antiken Möbeln, begeistert er sich für jede Art von Kunsthandwerk. Die ausgestellten Metallskulpturen wurden aus alten Nägeln und Metallelementen erstellt, die Herr Edward Kupiec an verschiedenen Orten in Polen und im Ausland, während Durchführung von Renovierungsarbeiten in alten Häusern, Schlössern und Kirchen gesammelt hat.

Die Ausstellung in der Galerie im Rathaus Biesenthal kann noch bis zum 25. März 2016
zur den Öffnungszeiten der Touristinfo besichtigt werden.

 


zurück


amt-biesenthal-barnim