Amt Biesenthal-Barnim
- Stadt Biesenthal -
A
A
Listenansicht
Drucken

 


Fahrauskunft:
VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Veranstaltungen des Monats:


alle Veranstaltungen

Daten:


Fläche:
6047 ha
Einwohner: 5600
PLZ: 16359
Telefonvorwahl: 0 33 37

Anbindung:


Zu erreichen ist Biesenthal über die BAB 11 Abfahrt Lanke oder die B 2 (L200) Richtung Norden folgend, weiterhin über die Haupt- und Regionallinie der Deutschen Bahn AG Berlin - Stralsund, bzw. der ODEG. Den Ort Danewitz erreicht man von Bernau kommend über die B 2, ab Rüdnitz über K 6006.

soziale Einrichtungen:


1 Grundschule
2 Kindertageseinrichtungen
1 Jugendclub
2 Altenpflegeheime

Gastronomie:


7 Gaststätten

Gewerbe:

613 Gewerbetreibene


Sehr geehrte Internetuser,

Biesenthal, eine Stadt der Seen und Wälder, zählt zu einer der ältesten märkischen Städte. Am 09. Mai 1999 wurde der Naturpark Barnim eröffnet, in dessen Herzen Biesenthal liegt. Eine Besonderheit im Naturpark Barnim ist das Biesenthaler Becken. Die Finow, die von einem weit verzweigtem Netz von Bachläufen gespeist wird, durchzieht dieses Gletscherbecken, das ehemals in weiten Teilen mit Wasser gefüllt war und sich heute als großes Niedermoor mit nahezu allen Moortypen präsentiert. Die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft, mit ihrer Gewässervielfalt und der teilweise sehr seltenen Flora und Fauna, begeistert jeden Naturfreund. Das Vorhandensein vom Aussterben bedrohter Pflanzen und Tiere können Natur- und Tierfreunde entdecken. Badebegeisterte werden durch das "Strandbad Wukensee" als Besuchermagnet nicht enttäuscht. Für Bewunderer von kultur-historischen Bauwerken sind das Altes Fachwerkrathaus, der Kaiser-Friedrich-Turm sowie die zwei Kirchen zu empfehlen.

Touristen von Danewitz - ein weitgehend in seiner ursprünglichen Struktur erhaltendes Straßenangerdorf - werden durch den Duft des Brot- und Kuchenbackens im Feldsteinofen angezogen. Der alte Brauch lebte im Jahre 1995 in Danewitz wieder auf. Um diese Tradition weiterhin am Leben zu erhalten, wurde im Jahre 1999 der Förderverein "Märkisches Backofendorf" gegründet. Anlässlich der stattfindenden Feste kann man sich vom Duft des köstlichen frisch gebackenen Steinofenbrotes und des selbstgebackenen Kuchens anlocken lassen. Von der Idylle des dörflichen Treibens auf dem Platz vor der "Alten Schmiede" begeistert, werden viele Besucher angezogen. Sehenswert ist die alte Dorfschmiede und im 13. Jahrhundert errichtete Feldsteinkirche.

ehrenamtlicher Bürgermeister:
André Stahl

Sprechzeiten des Bürgermeisters:
Do 15.30 - 18.30 Uhr
Terminabsprache erwünscht.
Zur Sprechzeit steht Ihnen der stellvertr.
Bürgermeister Herr Dirk Siebenmorgen
zur Verfügung.

Sekretariat:
Mo - Do 9.00 - 12.00 Uhr
Di 14.00 - 18.00 Uhr
Tel. 03337/2003 oder 03337/3156
Fax: 03337/3050
e-mail:
Internet: www.stadt-biesenthal.de

Standort:

Rathaus
Am Markt 1
16359 Biesenthal
Bürgermeister von Biesenthal

Backofendorf Danewitz


zurück

amt-biesenthal-barnim