Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen an uns? 03337 / 45 99 0

Eröffnung des „Schulcampus´ Grüntal - Nachhaltig in die Zukunft“

Eröffnung des „Schulcampus´ Grüntal - Nachhaltig in die Zukunft“

 

Mary Ehlert - Hortleiterin, Simone Krauskopf - ehrenamtl. Bürgermeisterin der Gemeinde Sydower Fließ und Andre Nedlin - Amtsdirektor des Amtes Biesenthal-Barnim weihen den neuen Schulcampus ein

 

Am 16. Dezember 2020 wurde er eingeweiht – der neue Schulcampus in Grüntal. Nachdem im Jahre 2016 erste Überlegungen zum Bau eines „Schulcampus“ entstanden und im Mai 2017 die Vorplanungen begannen, können nun nach anderthalbjähriger Bauzeit in der Grüntaler Einrichtung  Kinder im Vorschul- und Grundschulalter von 5 bis 12 Jahren  betreut werden. 

Der Gedanke der „Kinder-Campus-Errichtung“ entstand schon im Jahre 2016. Nachdem das alte Gebäude aus allen Nähten platzte und der Bedarf der Kinderbetreuung im Amtsbereich Biesenthal-Barnim stetig anstieg, entschloss man sich zum Bau einer modernen und bis zu 140 Kinder fassenden Einrichtung, kommen die kleinen Mitbürger schließlich nicht nur aus der Gemeinde Sydower Fließ, sondern auch aus Biesenthal, Melchow, Schönholz, Breydin mit Ortsteilen Tuchen und Klobbicke sowie ein Großteil der Kinder aus der Gemeinde Rüdnitz. Zurzeit besuchen 110 Kinder die Einrichtung, die Vorschulkinder werden voraussichtlich im Frühjahr 2021 die Räumlichkeiten beziehen, bis dahin werden auch die Arbeiten an Fußboden und Treppe abgeschlossen sein.

8 Erzieherinnen und aktuell 1 Praktikantin unter der Leitung von Frau Mary Ehlert betreuen zukünftig die Kinder der amtsangehörigen Gemeinden. Die Einrichtung ist nach neuestem Stand und kindgerecht ausgestattet, die Größenordnung wird einem erst nach Begehung des Objektes bewusst, lässt sich von der Frontansicht kaum erahnen. Es gibt einen Musikraum, Theater-, Bewegungs- und Hausaufgabenraum. Eine Kreativwerkstatt lässt keine Wünsche offen. Ein Bällebad und ein Bauraum für Lego- und Holzbausteine sind vorhanden. Ein Snoezelzimmer lässt die Kleinen in entspannten Momenten verweilen, eine Erzieherin wurde speziell in dieser Fachrichtung ausgebildet.  Snoezelen“ steht für unsere Sinne: Sehen, Fühlen, Schmecken, Hören, Riechen.  Die Wasch- und Toilettenräume entsprechen dem modernsten Standard. Selbstverständlich wurde auch das Personal mit Aufenthaltsraum und einem Büro bedacht.

Im Zuge der Bauarbeiten wurde auch der Spielplatz umgebaut und neu gestaltet.

Auch die Gemeinden Biesenthal, Breydin, Melchow und Rüdnitz und Sydower Fließ beteiligten sich finanziell an dem Bau-Projekt – die Kostenumlage erfolgt anteilig – berechnet nach Schülerzahl.

Infolge der Coronakrise verzögerte sich die Fertigstellung des Bauprojektes um ca. 3 Monate. Nach verspätetem Baubeginn gab es Lieferschwierigkeiten der Betondeckenplatten und Verzug bei Nässearbeiten (Außenputz etc.) Die verspätete Zulieferung von diversen Baumaterialien als auch der Ausfall der Bauarbeiter in der Coronakrise ließ die Fertigstellung des Schulcampus´ in den Dezember 2020 verzögern.

Insgesamt hat das Projekt „Schulcampus – Nachhaltig in die Zukunft“ ca. 1,4 Mio Euro gekostet, davon flossen 1.220.000 Euro in den Ausbau von Haus 1, 2 und 3 und 32.000 Euro in den Ausbau der Mensa.   Zu unvorhersehbaren Mehrleistungen führten z. B. vorgefundener Sondermüll, statisch erforderliche Mauerarbeiten, Feuchteschäden etc.. Der Landkreis Barnim hatte für die Hortausstattung - annähernd 60.000 Euro - und den Spielplatz (2019 Jugendförderung) Zuwendungen gewährt.

Am 16. Dezember 2020 konnten der Amtsdirektor Andre Nedlin und Simone Krauskopf, ehrenamtliche Bürgermeistern der Gemeinde Sydower Fließ, die Einrichtung symbolisch an Hortleiterin Mary Ehlert übergeben. Wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen musste die Übergabe leider in kleinem Rahmen erfolgen.

Wir danken allen am Bau beteiligten Firmen und Unterstützern! Den Gemeinden, die sich finanziell beteiligt haben - Danke für Ihre geleistete Solidarität innerhalb der kommunalen Familie! Dank auch den Erzieherinnen für ihre während der Bauzeit aufgebrachte Geduld.

Allen Kindern und Betreuern wünschen wir, dass sie sich in der neuen Einrichtung gut einleben und sehr wohlfühlen werden.

Das Vorhaben wird gefördert aus Mitteln des ELER im Rahmen einer Zuwendung des Landes Brandenburg gem. der Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt udn Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER vom 25. Sept. 2018, zuletzt geändert durch Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz vom 20. Dezember 2019.

 

Bild 1: Kreativwerkstatt

Bild 2: Snoezelraum

Bild 3: Theaterraum

Bild 4: neu gestalteter Spielplatz

Übergabe des Präsentkorbes der ehrenamtl. Bürgermeisterin Sydower Fließ, Frau Simone Krauskopf, an Hortleiterin Mary Ehlert
 

 

Zurück

Copyright 2021 Amt Biesenthal-Barnim
Unsere Website verwendet Cookies und erfasst Daten, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr dazu
Verstanden